Eilmeldung

Neuigkeiten Captain America: Civil War Blu-ray Special Features enthüllen, wo Thor war

Wir haben alle offiziellen Details zu Captain America: Civil War Blu-ray gleich hier.

Sie fragen sich, warum Thor bei den Ereignissen von Captain America: Civil War nicht aushelfen konnte? Nun, dieses urkomische Video sollte Sie ausfüllen …

Captain America: Civil War Blu-ray-Special Features

Hier ist die vollständige Liste der Besonderheiten…

Die Releases sind vollgepackt mit besonderen Features.

Schau sie dir hier an:

· United We Stand, Divided We Fall – The Making of Captain America: Civil War Part 1 & Part 2 – Während die Spannung steigt, werden Seiten gewählt und Linien gezogen. Erfahren Sie mehr über die Charaktere auf jeder Seite – von Captain America und Iron Man bis zu den neuesten Rekruten. In diesem vollständigen Blick hinter die Kulissen eines Meilensteins in der Marvel-Saga untersuchen wir ihre Geschichten anhand von exklusivem Filmmaterial und Interviews und erfahren, was in die Auswahl der Superhelden-Teams, das Filmen der epischen Actionsequenzen und die Einführung von Black Panther und Spider-Man zum MCU.

· Captain America: The Road to Civil War – Entdecken Sie die faszinierende Entwicklung des First Avenger vom loyalen Soldaten zum erfahrenen, widersprüchlichen Helden, der Autorität in Frage stellt.

· Iron Man: The Road to Civil War – Tauchen Sie von Gulmira bis Sokovia in die Entwicklung und Entwicklung einer der ikonischsten Figuren im Marvel Cinematic Universe ein.

· Gag Reel – Brechen Sie die Spannung dieses High-Stakes-Konflikts mit einigen urkomischen Outtakes, die die leichtere Seite Ihrer Lieblings-Superhelden zeigen.

· Deleted & Extended Scenes – Sehen Sie sich nie zuvor gesehenes Filmmaterial an, das es nicht in die endgültige Fassung von Captain America: Civil War geschafft hat.

· Audiokommentar – Die Regisseure Anthony und Joe Russo sowie die Drehbuchautoren Christopher Markus und Stephen McFeely liefern Szene für Szene Einblicke und erklären die Herausforderungen beim Geschichtenerzählen, denen sie sich bei der Erstellung des dritten Teils der Captain America-Franchise gegenübersahen.

· Open Your Mind: Marvel’s Doctor Strange – Exklusiver Sneak Peek – Werfen Sie einen Blick hinter und hinter die Kulissen, während Doctor Strange seine Reise auf die große Leinwand antritt.

Captain America: Civil War Blu-ray Erscheinungsdatum

Captain America: Civil War erscheint am 2. September auf Digital HD und am 13. September auf Blu-ray.

Sie können die Captain America: Civil War Blu-ray gleich hier vorbestellen.

Captain America: Rückblick auf den Bürgerkrieg

Hier ist ein Auszug aus unserer Bewertung (wir waren begeistert)…

Lesen Sie unbedingt  Weltuntergangsuhr: Vorschauseiten und neue Details für das Watchmen-Event im DC-Universum

Die Captain America-Filme waren aufgrund der Tatsache, dass Steve Rogers sowohl in den Comics als auch auf der Leinwand der Eckpfeiler des Marvel-Universums ist, eine Kombination aus beidem. Captain America: Civil War setzt diese Tradition fort und perfektioniert sie, ehrlich gesagt, fast: Mehr als jeder andere Marvel-Film bis heute jongliert Civil War erfolgreich mit einer Reihe verschiedener Geschichten und Verantwortlichkeiten der Charaktere, was zu einer epischen Geschichte führt, die sich unglaublich intim anfühlt und die Loyalität und Ethik der Avengers und ihresgleichen auf die Probe.

Lesen Sie hier die vollständige Rezension!

Trailer und Clips zu Captain America: Civil War

Wir haben eine gründliche Analyse des obigen Trailers, die Sie lesen können, indem Sie hier klicken.

Hier ist der zweite Trailer…

Es gibt auch einen internationalen Trailer zum Film, der ein wenig neues Material enthält. Meistens betont es nur die Rolle von Iron Man.

Hier ansehen…

Hier ist der TV-Spot, der während des Super Bowl 50 ausgestrahlt wurde …

Und hier sind einige TV-Spots…

Captain America: Civil War Laufzeit

Dieser läuft epische 147 Minuten, also trinke vielleicht nicht zu viel Limonade. Dies ist Marvels längster Film. Mehr dazu haben wir hier geschrieben.

Wir haben alle offiziell veröffentlichten Informationen sowie einige der glaubwürdigeren Gerüchte zu Captain America: Civil War in den Abschnitten auf den nächsten Seiten aufgeschlüsselt. Vorsicht, denn dies kann einige Spoiler enthalten …

Captain America: Bürgerkriegsgeschichte

Wir beginnen mit der offiziellen Zusammenfassung von Marvel:

Captain America: Civil War macht dort weiter, wo Avengers: Age of Ultron aufgehört hat, denn Steve Rogers führt das neue Team von Avengers in ihren fortgesetzten Bemühungen zum Schutz der Menschheit an. Nachdem ein weiterer internationaler Vorfall mit den Avengers zu Kollateralschäden geführt hat, steigt der politische Druck, ein System der Rechenschaftspflicht und ein Leitungsgremium einzurichten, um zu bestimmen, wann die Dienste des Teams in Anspruch genommen werden sollen. Der neue Status quo zerbricht die Avengers, während sie versuchen, die Welt vor einem neuen und schändlichen Bösewicht zu schützen.

Es gibt eine weitere offizielle Zusammenfassung, mit freundlicher Genehmigung von Marvel, die hilft, Tonys Sichtweise der Dinge zu konkretisieren.

In Marvels „Captain America: Civil War“ führt Steve Rogers das neu gebildete Team der Avengers bei ihren fortgesetzten Bemühungen zum Schutz der Menschheit an. Aber nachdem ein weiterer Zwischenfall mit den Avengers zu Kollateralschäden geführt hat, steigt der politische Druck, ein System der Rechenschaftspflicht zu installieren, das von einem Leitungsgremium geleitet wird, das das Team beaufsichtigt und leitet. Der neue Status quo zerbricht die Avengers, was zu zwei Lagern führt – eines angeführt von Steve Rogers und seinem Wunsch, dass die Avengers die Freiheit behalten, die Menschheit ohne Einmischung der Regierung zu verteidigen, und das andere nach Tony Starks überraschender Entscheidung, die Aufsicht und Rechenschaftspflicht der Regierung zu unterstützen.

Lesen Sie unbedingt  Batman #66 stellt alles über Catwoman und Batman in Frage

Wir haben hier ausführlich darüber geschrieben, was Captain America: Civil War aus Comic-Perspektive erwartet.

Während er mit We Got This Covered sprach, nahm sich Sebastian Stan einen Moment Zeit, um seine Gedanken darüber zu äußern, ob er daran interessiert ist, jemals zu sehen, wie Bucky selbst der gute Captain wird (Sie können diese Antwort wahrscheinlich erraten), und was die Fans von seinem nächsten Marvel erwarten können Ausflug in Captain America: Civil War.

Zunächst zu der Frage, ob er selbst Rot, Weiß und Blau anziehen möchte, sagte Stan sarkastisch: „Nein, das würde ich wirklich nicht, lassen Sie mich Ihnen sagen, ich denke jeden Tag darüber nach.“ Nach einem Lachen fügte Stan hinzu: „Das liegt nicht an mir, und um ehrlich zu sein, ich genieße meinen Job dort drüben wirklich. Ich bin wirklich glücklich, zur Arbeit zu gehen und zu tun, was ich tue. Ich liebe den Charakter, den ich habe. Es hängt von vielen verschiedenen Dingen ab, und was auch immer Marvel entscheidet, ich bin dabei.“

Zum Thema, was die Fans in der unmittelbaren Zukunft erwarten können, war Stan jedoch viel unverblümter und direkter: „Einige brutale Kämpfe; Einige ernsthafte, ernsthafte Kämpfe, wie Sie sie noch nie zuvor in einem der anderen Filme gesehen haben, worauf ich wirklich stolz bin. Und eine ganze Menge Charakter und Herz, denn es gibt viele Leute, die in dem Film mitspielen, aber Sie werden von allen viel Charakter bekommen.“

Hoffentlich bedeutet dies auch mehr praktische Betäubungsarbeit und weniger CGI. Schließlich sind sich alle einig, dass dies einer der besten Aspekte der ersten paar Akte in Captain America: The Winter Soldier war.

Sebastian Stan sagte uns, dass Fans sich keine Sorgen machen sollten, trotz der großen Besetzung von Charakteren ist dies definitiv ein Captain America-Film:

„Die Aufmerksamkeitsverlagerung im Film und die Art des Films sind … die Leute werden verstehen, warum es kein Avengers-Film, keine Geschichte an sich ist, weil sie klanglich auf dem gleichen Niveau, wenn nicht sogar brutaler, als Winter Soldier ist. Und das hat wirklich mit dem Russo (Brüder, Regisseure) und den bemerkenswerten Autoren zu tun, die wir haben. Also ja, es gibt eine Menge unvollendeter Geschäfte aus dem Film The Winter Soldier und es geht immer noch um viele Geschichten, die in all den anderen Filmen verwickelt waren. Aber es ist definitiv ein Captain America-Film.“

Lesen Sie unbedingt  Wonder Woman Trailer-Analyse

Lesen Sie hier unser vollständiges Interview mit Sebastian Stan.

Captain America: Civil War Besetzung und neue Charaktere

Das Team von „New Avengers“, das wir am Ende von „Avengers: Age of Ultron“ kennengelernt haben, wird in diesem Teil direkt in Aktion treten. Zusätzlich zu den offensichtlichen Rückkehrern von Chris Evans und Robert Downey Jr. wird Captain America: Civil War auch Scarlett Johansson als Natasha Romanoff/Black Widow, Sebastian Stan als Bucky Barnes/Winter Soldier, Anthony Mackie als Sam Wilson/Falcon, Paul beinhalten Bettany als The Vision, Jeremy Renner als Clint Barton/Hawkeye, Don Cheadle als Jim Rhodes/War Machine und Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff/Scarlet Witch.

Ab sofort scheint das offizielle Wort zu sein, dass Nick Fury von Samuel L. Jackson nicht im Film sein wird, aber das klingt ein bisschen schwer zu glauben, nicht wahr?

Paul Rudd wird dem Team als Ant-Man beitreten.

Der Film wird auch Chadwick Boseman als potenziellen zukünftigen Avenger T’Challa/Black Panther vorstellen.

Am aufregendsten ist die Anwesenheit von Spider-Man, der endlich in das Marvel Cinematic Universe eingeführt wird. Tom Holland wird Peter Parker/Spider-Man spielen, obwohl er wahrscheinlich keine sehr große Rolle spielen wird. Es hört sich jedoch so an, als könnten wir die Entwicklung des Spider-Man-Kostüms darin sehen. Die Russen haben hier ein wenig über ihre Herangehensweise an Spidey gesprochen.

Hier ist ein Blick auf Tom Holland als Peter Parker am Set:

Und hier ist ein Blick auf Ihren brandneuen Spider-Man!

Tom Holland hat übrigens das Gütesiegel von Guardians of the Galaxy-Regisseur James Gunn in der Rolle.

Emily VanCamp ist zurück als Sharon Carter/Agent 13.

William Hurt als Hulk-Feind General Thaddeus „Thunderbolt“ Ross, der in seiner Herangehensweise offenbar etwas nuancierter sein wird, als ihn die Fans von Incredible Hulk kennen. Er ist nicht die einzige Nebenfigur aus einem anderen Film, die auftaucht. Gwyneth Paltrows Pepper Potts werden ebenfalls die Szene machen.

Martin Freeman ist hier als Everett Ross, ein Mitglied des Joint Counter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Artikel teilen: