Eilmeldung


(Bild: © Michael Regan – The FA/The FA via Getty Images)

Arsenal hat einen Vorsprung von fünf Punkten an der Tabellenspitze, während die Premier League sechs Wochen zum Stillstand kommt, und es gibt viele Vereine, die die Pause zu schätzen wissen, nicht zuletzt Manchester United, das eine Aufräumarbeit zu leisten hat Hände nach dem Interview mit Cristiano Ronaldo. Wie gesagt, vorerst ist alles pausiert, aber damit Sie nach Weihnachten auf die Rückkehr vorbereitet sind, folgen Sie unserem Leitfaden für die besten Möglichkeiten, einen Live-Stream der Premier League zu erhalten und Sehen Sie sich jedes EPL-Spiel 2022/23 online an (öffnet in neuem Tab) wo immer Sie sich auf der Welt befinden.

Den amtierenden Meister Manchester City so lange in Schach zu halten wie Arsenal, braucht einiges, und obwohl die Gunners auf einem guten Weg sind, wird Mikel Arteta, der noch nie zuvor in dieser Position war, die Chance zu schätzen wissen, sich zu erholen und Bilanz zu ziehen.

Leicester, Nottingham Forest und Aston Villa werden nicht annähernd so begeistert von der Unterbrechung sein, nachdem sie kurz vor dem großen Einfrieren endlich ihren Groove gefunden haben. Allerdings wird Unai Emery nun die Chance bekommen, seine Spieler und die neue Umgebung kennenzulernen, ebenso wie der neue Southampton-Trainer Nathan Jones und Julen Lopetegui, ein Elite-Trainer, dessen Managerkarriere ihn irgendwie von Real Madrid zu den vom Abstieg bedrohten Wölfen geführt hat den Zeitraum von vier Jahren.

Gary O’Neil hat den Bonzen von Bournemouth nach einer enormen Zwischenzeit eine Entscheidung überlassen, während Chelsea, Leeds und West Ham nach einem schwierigen Auftakt vielleicht froh über die Ablenkung durch die Weltmeisterschaft 2022 (öffnet in neuem Tab) sein könnten. Was die Spurs betrifft, so werden sie erfreut sein, ihre Position mit einer Chance auf Verstärkung im Januar in Sicht gehalten zu haben.

So sehen Sie sich in dieser Saison einen Premier League-Livestream an und sehen sich jedes Spiel der EPL 2022/23 online von überall aus an.

So schauen Sie Premier League-Fußball von außerhalb Ihres Landes

Wir haben dargelegt, wie Sie Premier League-Fußball in einer Reihe von Ländern auf der ganzen Welt live streamen können. Wenn Sie jedoch zum Vergnügen oder zur Arbeit unterwegs sind, können Sie die EPL wahrscheinlich nicht so sehen, wie Sie es normalerweise zu Hause tun würden. Dies ist das Ergebnis von Geoblocking – am besten verstanden als digitale Grenzen, die bestimmte Dienste und Inhalte auf bestimmte Teile der Welt beschränken.

Lesen Sie unbedingt  So verwenden Sie Runkeeper

Mit einem guten Streaming-VPN können Sie diese digitalen Grenzen überwinden und gleichzeitig einen robusten Schutz vor Cyberkriminellen und Regierungsschnüffeln bieten. Sie sind auch wirklich einfach zu bedienen.

Verwenden Sie ein VPN, um die Premier League von überall aus live zu streamen

UK-Flagge

So sehen Sie sich die Premier League an: Live-Stream jedes Spiel 2022/23 in Großbritannien

Die Live-Rechte der Premier League werden in Großbritannien auf drei Arten aufgeteilt, zwischen Sky Sports, BT Sport und Amazon Prime Video.

Für die Saison 2022/23 wird Sky Sports (öffnet in neuem Tab) 128 Spiele live zeigen, während BT Sport (öffnet in neuem Tab) 52 Spiele live zeigen wird, einschließlich jeden Anstoß zur Mittagszeit am Samstag. Amazon Prime Video (öffnet in neuem Tab) wird 20 Spiele live streamen.

So sehen Sie sich die Premier League in 4K Ultra HD an – plus HDR- und Dolby Atmos-Optionen

Diejenigen, die die Spiele dieser Saison in Großbritannien mit dem optimalen Seherlebnis verfolgen möchten, sind bei allen drei Sendern gut bedient.

Sky bietet Sky Q-Abonnenten Übertragungen aller seiner Spiele in Ultra HD und Dolby Atmos-Sound an, und es wurde auch die Option von HDR für Live-Übertragungen hinzugefügt.

Das bringt es in Einklang mit dem Kanal BT Sport Ultimate, der seit einiger Zeit Premier League-Spiele in HDR sowie 4K Ultra HD zeigt.

Amazon bietet eine ausgewählte Anzahl seiner Spiele auch in 4K an.

  • Verwandt: wie man sich einen F1-Livestream für jedes Rennen ansieht

US Flagge

So sehen Sie EPL-Fußball: Livestream 2022/23 Premier League in den USA ohne Kabel

Fußballfans können die EPL-Saison 2022/23 auf Peacock TV, USA Network, NBC und CNBC in den USA verfolgen. Der Großteil der Action wird auf USA Network und auf Peacock gezeigt, das jedes Spiel, das auf NBC läuft, live überträgt (und noch viel mehr).

Lesen Sie unbedingt  So sehen Sie sich Why Women Kill Staffel 2 auf Paramount Plus von überall aus an

Wenn Sie Peacock, Sling oder einen anderen US-Streaming-Dienst abonnieren und feststellen, dass Sie nicht auf die Abdeckung zugreifen können, weil Sie sich außerhalb des Landes befinden, sollten Sie die Verwendung eines VPN wie unten beschrieben in Betracht ziehen – wir bewerten ExpressVPN als das Beste vom Besten (öffnet in neuem Tab).

Kanada-Flagge

So erhalten Sie einen Premier League-Livestream: Sehen Sie sich den Fußball der EPL 2022/23 online in Kanada an

Australien-Flagge

So sehen Sie Premier League 2022/23: Live-Stream EPL-Fußball in Australien

Neuseeland-Flagge

So sehen Sie sich einen Livestream der Premier League 2022/23 in Neuseeland an

Indien-Flagge

So sehen Sie die Premier League: Live-Stream 2022/23 EPL-Fußball in Indien

  • Die besten Datenpläne, um die gesamte Live-Action einzufangen (nur Indien)

Mannschaften der Premier League 2022/23

Fulham, Bournemouth und Nottingham Forest haben in dieser Saison Burnley, Watford und Norwich in den Rängen der Premier League abgelöst. Hier sind alle 20 Teams, die in der Premier League 2022/23 spielen.

  • Arsenal
  • Aston Villa
  • Bournemouth
  • Brentford
  • Brighton & Hove-Albion
  • Chelsea
  • Kristallpalast
  • Everton
  • Fulham
  • Leeds United
  • Leicester City
  • Liverpool
  • Manchester City
  • Manchester United
  • Newcastle United
  • Der Wald von Nottingham
  • Southampton
  • Tottenham Hotspur
  • West Ham United
  • Wolverhampton Wanderers

Premier League Vorhersagen 2022/23

Man City und Liverpool sind in drei der letzten vier Spielzeiten unter den ersten beiden gelandet, und fast jeder Fußballfan hat damit gerechnet, dass dies auch in diesem Jahr wieder der Fall sein wird. Allerdings waren die Roten zu Beginn der Saison überall, und zumindest im Moment findet Pep Guardiolas härteste Konkurrenz woanders statt.

Arsenal hat wirklich geklickt, wobei Gabriel Jesus die Linie anführt und William Saliba hinten den dringend benötigten Stahl liefert. Und Antonio Contes Tottenham sieht eher aus wie die alten Gunners, die sowohl zu Hause als auch auswärts ständig schmutzige Siege einfahren.

Chelsea bleibt nach einem gestörten Sommer mit Ausgaben unter dem neuen Eigentümer Todd Boehly und der anschließenden Ersetzung von Thomas Tuchel durch Graham Potter ein faszinierendes Angebot. Die Blues haben einen der tiefsten Kader im Weltfußball, haben aber in den letzten Saisons hinter den Erwartungen zurückgeblieben, und Potter arbeitet bereits daran.

West Ham, Leicester und Brighton kamen der Super League Six in der vergangenen Saison am nächsten, aber es gibt Fragezeichen über allen. Die Hämmer und die Füchse hatten schreckliche Starts, während die Möwen vor der Abreise von Potter Wunder vollbrachten. Kann Roberto De Zerbi dieses Niveau halten?

Lesen Sie unbedingt  So sehen Sie Sunday at Reading 2022: Streamen Sie heute den zweiten Tag des Festivals online von überall aus

Wenn der Italiener Brighton wieder auf die Erfolgsspur bringt, Patrick Vieira seine erstaunliche Verwandlung von Crystal Palace fortsetzt und Thomas Frank weiterhin den Widrigkeiten in Brentford trotzt, könnte die Konkurrenz in diesem Bereich der Tabelle in dieser Saison härter denn je sein.

Newcastle, das jetzt durch endlose Bargeldreserven im saudi-arabischen Staatsfonds finanziert wird, gehört zu den Klubs, die in dieser Saison eine viel bessere Zeit haben sollten. Aston Villa, der unter Steven Gerrard enorme Summen ausgegeben hat, fällt ebenfalls in diese Kategorie, aber die Dinge liefen nicht nach Plan.

Premier League Spiele Dezember 2022/23

(Alle Zeiten GMT)

Montag, 26. Dezember
12.30 Uhr – Brentford – Tottenham Hotspur
15 Uhr – Crystal Palace gegen Fulham
15 Uhr – Everton – Wolverhampton Wanderers
15 Uhr – Leicester City gegen Newcastle United
15 Uhr – Southampton gegen Brighton & Hove Albion
17.30 Uhr – Aston Villa – Liverpool
20 Uhr – Arsenal gegen West Ham United

Dienstag, 27. Dezember
17.30 Uhr – Chelsea – AFC Bournemouth
20 Uhr – Manchester United gegen Nottingham Forest

Mittwoch, 28. Dezember
20 Uhr – Leeds United gegen Manchester City

Freitag, 30. Dezember
19.45 Uhr – West Ham United gegen Brentford
20 Uhr – Liverpool gegen Leicester City

Samstag, 31. Dezember
12.30 Uhr – Wolverhampton Wanderers – Manchester United
15 Uhr – AFC Bournemouth gegen Crystal Palace
15:00 Uhr – Fulham – Southampton
15 Uhr – Manchester City gegen Everton
15 Uhr – Newcastle United gegen Leeds United
17.30 Uhr – Brighton & Hove Albion gegen Arsenal

Weitere Anleitungsartikel anzeigen Mehr über SoftwareDie letzte Folge von The Walking Dead

So sehen Sie Folge 24 der 11. Staffel von The Walking Dead – streamen Sie das große Finale der Serie online

Kommandanten @ Texans Live-Stream

Live-Stream Commanders vs. Texans: Wie man NFL online von überall aus sieht

NeuesteRTX 2060 Grafikkarte in einem PC.

Abschied von der Nvidia RTX 2060, der zweitbeliebtesten Gaming-GPU

Siehe mehr neueste ►

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Artikel teilen: